Einfaches Rezept für eine italienische Ostertorte aus Mürbeteig und Milchreis: Pastiera di riso bei The cooking Globetrotter. Torte zu Ostern aus Neapel, Italien

Pastiera di riso – Italienischer Milchreis Kuchen

Einfaches Milchreis Kuchen Rezept, inspiriert von dem traditionellen italienischen Osterkuchen Pastiera di riso napoletana: der knusprige Mürbeteig Boden wird mit einer Milchreis Ricotta Creme gefüllt. Ideal für den Osterbrunch, man kann ihn kalt aus dem Kühlschrank oder gleich nach dem Backen lauwarm geniessen.

Italienischer Milchreis Kuchen zu Ostern

Was gibt es bei dir zu Ostern? Kuchen? Torte? Pinze? Fleisch? Bestimmt Eier, die scheinen weltweit zu Ostern vertreten zu sein. Abgesehen von Colomba*, eine Art Panettone, gibt es in Italien eine grosse Vielfalt and typische Gerichte zu Ostern.

Pastiera stammt aus Neapel. Das original Rezept aus Süditalien enthält grano cotto* (gekochter Weizen), eine beachtliche Menge Eier, recht viel Zucker, Ricotta Käse und kandierte Orangenschalen*. Die Zubereitung ist sehr sehr aufwändig.

Das geht doch auch anders. Ich habe das Rezept vereinfacht und die Pastiera leichter und gesünder gemacht. Meine Pastiera di riso wird mit herkömmlichen Zutaten, wie Milch, Eiern, Butter und Mehl gebacken, ist relativ schnell gemacht, definitiv gesünder und schmeckt wirklich fantastisch!

Der Milchreis Kuchen aus Italien hat einen knusprigen Mürbeteig Boden und eine cremige Milchreis-Ricotta Füllung und wird ohne Gelatine zubereitet. Ideal für den Osterbrunch, man kann ihn kalt aus dem Kühlschrank oder gleich nach dem Backen lauwarm geniessen.

Einfaches Rezept für eine italienische Ostertorte aus Mürbeteig und Milchreis: Pastiera di riso bei The cooking Globetrotter. Torte zu Ostern aus Neapel, Italien
Pastiera

Milchreis Kuchen Rezept

Pastiera di Riso – italienischer Milchreis Osterkuchen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Einfaches Rezept für einen italienischen Osterkuchen aus Mürbeteig und Milchreis: Pastiera di riso

mittel
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    20 Minuten
  • Kochzeit:
    30 Minuten
  • Backzeit:
    45 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 50 Minuten

Zutaten

20 Portionen
200 g Arborio Reis*
500 ml Milch
1 Tonka Bohne* (oder eine Prise Vanille oder Zimt)
500 g Mehl
5 Eier
150 g Zucker (2/3 für den Teig, 1/3 für die Füllung)
50 g brauner Zucker
200 g Butter, kalt
400 g Ricotta
100 g Sahne
1 TL Mandel Extrakt* (optional)
1 Prise Zimt
Puder Zucker zum Dekorieren

Utensilien

Zubereitung

Milchreis

  1. Milch deiner Wahl, Reis* und eine Tonka Bohne* in einen Kochtopf* geben.
  2. Auf die höchste Hitzestufe stellen und Milch aufkochen lassen.
  3. Sobald der Milchreis kocht, Hitze reduzieren.
  4. Circa 25 Minuten rühren bis der Milchreis fast die ganze Milch aufgenommen hat.
  5. Soll noch nicht ganz fertig sein, da wir den dann auch noch backen.
  6. Auskühlen lassen.

Teig

  1. 500 g Mehl, 3 Eier, Zucker (100 g weiße + 50 g braune) und 200 g Butter zusammen kneten.
  2. Runde Tarte / Quiche Backform* (ich habe eine sehr praktische mit Hebeboden) mit runder Dauerbackfolie* bedecken. Mürbeteig mit einem Nudelholz* ausrollen (1/4 davon für die Dekoration beiseite stellen) und die Tortenform damit auslegen.
  3. Backofen auf 170 C vorheizen (Heißluft).

Pastiera di Riso

  1. Ricotta mit Sahne, Mandel Extrakt* (optional aber empfehlenswert), 50 g Zucker, 1 Ei und 1 Dotter gut vermischen.
  2. Milchreis (Tonka Bohne davor entfernen) unterrühren.
  3. Belag auf den Teig streichen. Restlichen Teig ausrollen und in Streifen schneiden. Damit einen Raster über den Belag machen.
  4. 45-50 Minuten gold-braun backen.
  5. Auskühlen lassen, aus der Backform nehmen und mit Puderzucker bestäuben.
  6. Genießen!
  7. Im Kühlschrank aufbewahren.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @thecookingglobetrotter auf Instagram oder nutze den Hashtag #thecookingglobetrotter.

Kalorien und Angaben für 1 Portion Pastiera

Nährwerte und Nährstoffe

324 Kcal
7,7 g Eiweiß
38,2 g Kohlehydrate
15,4 g Fett
72 mg Sodium
86 mg Kalzium – 71 mg Chlorid – 76 mg Phosphor – 9 mg Magnesium – 108 mg Kalium – 62 mg Schwefel
Die angegebenen Nährwerte wurden automatisiert berechnet

Einfaches Rezept für eine italienische Ostertorte aus Mürbeteig und Milchreis: Pastiera di riso bei The cooking Globetrotter. Torte zu Ostern aus Neapel, Italien
Ostertorte aus Italien

Milchreistorte einfach backen

Die Zubereitung der Milchreistorte ist etwas zeitintensiv. Allerdings kannst du die Arbeitsschritte auch aufteilen:

Den Teig kannst du vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren, bis du backen willst.

Auch den Milchreis kannst du voraus kochen – in diesem Fall nicht ganz durch kochen und vor der Verwendung leicht aufwärmen, damit er wieder cremig wird.

Sehr praktisch finde ich beim Backen dieses Milchreis Kuchens eine Tortenform mit Hebeboden*, wie hier unten abgebildet. Damit gibt es keine Unfälle, wenn man die Pastiera napoletana aus der Form nimmt. Und natürlich kann man die Form auch für weitere Rezepte verwenden. Ich mache zum Beispiel auch unseren beliebten Spinat und Ricotta Quiche damit. Passend dazu, für mehr Nachhaltigkeit, habe ich auch eine runde Dauerbackfolie* gekauft, die ich sehr gerne verwende und daher auch gerne weiterempfehle.

*affiliate link: dieser Post enthält affiliate links. Wenn ihr über diesen Link kauft, erhalte ich eine kleine Provision, dabei entstehen keine zusätzliche Mehrkosten für euch. Ich gehe mit affiliate links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte, die ich selber nutzte und liebe. Danke für deine Unterstützung!

Einfache Ricotta und Spinat Quiche, gesund, schnell und unkompliziert in der Zubereitung und daher perfekt auch unter der Woche. Funktioniert auch mit Blätterteig

Osterkuchen Rezept

Ostertorte, Osterkuchen, Osterlamm, Ostereier, … Was gehört für dich unbedingt zu Ostern dazu? Abgesehen von bunten Ostereiern und Schokolade in Form von Hasen oder Eiern, gibt es ganz unterschiedliche Traditionen. Ich bin gespannt, erzähl es mir in den Kommentaren am Ende des Artikels!

In Italien, meine Heimat, sind die Traditionen zu Ostern sehr vielfältig und regional unterschiedlich. Ich habe mich als Kind immer über richtig große und schön verpackte Schokoeier mit Überraschung gefreut.

Am Tisch zum Oster Sonntagsessen gab es meistens Lamm, Bietole (eine Art Mangold) und als Nachspeise die Colomba*, ein Kuchen ähnlich wie Panettone.

Crostata ist ein italienischer Kuchen aus Mürbeteig und Marmelade, der gerne zum Frühstück serviert wird und mit wenigen Zutaten rasch zubereitet ist. Hier findest du das Familienrezept, das ich von meiner Mamma gelernt habe.
Italienischer Marmeladekuchen

Weitere Rezepte aus Italien für Ostern

Suchst du mehr Inspiration für Ostern? Dann schau in der Kategorie Rezepte für Ostern vorbei! Dort findest du noch andere Rezepte aus der ganzen Welt für dein Osterfest.

Diese italienischen Rezepte passen zum Beispiel hervorragend für deinen Osterbrunch:

meine einfache Spinat und Ricotta Quiche – perfekt als Vorspeise oder Beilage

Cantuccini – die klassischen italienischen Biskotten mit Mandeln, die man super in Likör (traditionell Vin Santo*) eintunken kann

Zucchini Low Carb Brot – schmeckt super zum Osterschinken

Zitronen Spaghetti mit Garnelen – Cremige Zitronen Spaghetti mit Garnelen sind ein schnelles und einfaches italienisches Pasta Gericht. Das original Rezept aus meiner Heimat Italien findest du hier.

Pizzoccheri della Valtellina – Buchweizen Nudeln mit Wirsing, Kartoffeln und Käse, eine herrliche und sättigende Pasta

Butterkekse in Osterhase Form – total einfach und sehr lustig und unterhaltsam zum Dekorieren.

Newsletter abonnieren!

Wir kochen um die Welt

Du willst…

… gesund und abwechslungsreich kochen und backen?

… neue Gerichte aus fernen Ländern einfach und unkompliziert zuhause zubereiten?

… erprobte Rezepte sofort nach Schlagwörtern finden?

… originale und authentische exotische Speisen zaubern?

… mit herkömmlichen, saisonalen und regionalen Produkten kochen und backen?

Na, dann habe ich genau das Richtige für dich!

Du kannst hier meinen Newsletter anmelden und wöchentlich kostenlos ein neues Rezept in deinen Mail Box zugeschickt bekommen!

Newsletter Anmeldung

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Brevo zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Osterkuchen backen

Pin Pastiera di Riso, Italienischer Osterkuchen, Milchreis Kuchen, Torte, Reis, einfaches Rezept, Osterbrunch, Ostertafel, Ostern, original aus Italien
Milchreis Osterkuchen

The cooking Globetrotter

Meine Rezepte aus der ganzen Welt findest du nicht nur hier auf dem Blog, sondern auch auf verschiedene Social Media:

Pinterest Account von The cooking Globetrotter – auf Pinterest habe ich viele Boards mit Rezepten aus verschiedenen Ländern. Auch zu Themen wie „Alles mit Schokolade“ und „Rezepte für Ostern“ habe ich eine Sammlung an Rezepten angelegt, die du gerne durchstöbern kannst. Mit Idea Pins zeige ich in Video Format, wie man zum Beispiel Hummus in 5 Minuten zubereitet.

Instagram Account von The cooking Globetrotter – Auf meinem Instagram Account findest du nicht nur die aktuellen Blog Rezepte, sondern auch andere schnelle und einfache Rezepte. In den Stories nehme ich dich in meinem kulinarischen Alltag mit und zeige dir, was gerade bei uns los ist. In Highlights und Reels zeige ich dir auch Tips, Tricks, behind the scenes und natürlich auch, wenn etwas daneben geht.

Facebook Seite von The cooking Globetrotter – Wenn du lieber auf Facebook unterwegs bist, kannst du meiner Seite folgen und mit meinem Account befreundet werden. Du erfährst die neuesten Rezepte und kannst einfach Fragen stellen und kommentieren. Ich freue mich, dich dort zu treffen!

Ich bin auch auf TikTok mit lustigen kurzen Videos vertreten.

Folge mein Youtube Kanal für Video Rezepte.

*affiliate link: dieser Post enthält affiliate links. Wenn ihr über diesen Link kauft, erhalte ich eine kleine Provision, dabei entstehen keine zusätzliche Mehrkosten für euch. Ich gehe mit affiliate links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte, die ich selber nutzte und liebe. Danke für deine Unterstützung!

Laura Matteucci

Ciao!

Ich bin Laura, in Italien geboren, jetzt in Österreich zuhause. Zwischendurch habe ich in ChinaSingapur und den USA gelebt.

Wir reisen so oft (und weit) wie möglich. Und wenn wir nicht gerade unterwegs sind, dann kochen wir um die Welt mit saisonalen und regionalen Zutaten.

Hier findest du unsere Lieblings Rezepte aus der ganzen Welt!
Viel Spaß beim Stöbern! 

Deine Laura

Mehr über mich erfährst du hier

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert