Afrikanischer Gewürzreis mit Rindfleisch – Pilau ya Nyama

Cooked kulinarische Reise Tansania Rindfleisch Pilau Tansania Gewürzreis Vera nyama
AuthorLaura
DifficultyBeginner

Pliau ya nyama ist Gewürzreis mit Rindfleisch, ein traditionelles Gericht aus Tansania aus dem Buch "Eine kulinarische Reise durch Afrika" von Vera Seiverth

ShareSaveShare
Cooked kulinarische Reise Tansania Rindfleisch Pilau Tansania Gewürzreis Vera nyama
Yields6 Servings
Prep Time15 minsCook Time50 minsTotal Time1 hr 5 mins
 2 Ingwer
 4 Knoblauchzehen
 5 Kartoffeln, klein
 3 Zwiebeln, klein
 2 Karotten
 360 g Basmati Reis
 400 g Gulasch (Rind) Fleisch
 1 EL Pilau Masalaoder 5 Gewürze
 2 EL Zitronensaft
 1 EL schwarze Pfefferkörner
 2 EL Öl
 ¼ TL Kurkuma
 5 EL Erbsen
1

Ingwer und Knoblauch schälen und zerkleinern.
Kartoffeln waschen, schälen und im Wasser zur Seite stellen.
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
Karotten waschen, schälen und in Würfel schneiden.
Koriander fein hacken.

2

In einem Topf Fleisch mit 1 cm Ingwer und 2 Knoblauchzehen anbraten. Pfefferkörner und Zitronensaft dazugeben. Kochen bis das Eigenwasser verdunstet ist. Dann mit circa 800 ml Wasser bedecken und kochen bis das Fleisch weich ist.

3

In einem anderen Topf Zwiebeln in Öl anbraten, restlichen Ingwer und Knoblauch dazugeben und bei geringer Hitze 2-3 Minuten köcheln lassen.

4

Pilau Masala (oder 5 Gewürze Mischung), Kartoffeln, Kurkuma, Erbsen und Karotten untermengen und 3-4 Minuten alles kochen.

5

Reis hinzufügen, mit circa 750 ml Brühe (vorher mit dem Fleisch gemacht) ablöschen und mit dem Fleisch bei geringer Hitze kochen, bis der Reis gar ist.

6

In Schalen anrichten, mit Bananen und Tomatensalat (aus Tomaten, Zwiebeln, Koriander) servieren und sofort genießen!

Ingredients

 2 Ingwer
 4 Knoblauchzehen
 5 Kartoffeln, klein
 3 Zwiebeln, klein
 2 Karotten
 360 g Basmati Reis
 400 g Gulasch (Rind) Fleisch
 1 EL Pilau Masalaoder 5 Gewürze
 2 EL Zitronensaft
 1 EL schwarze Pfefferkörner
 2 EL Öl
 ¼ TL Kurkuma
 5 EL Erbsen

Directions

1

Ingwer und Knoblauch schälen und zerkleinern.
Kartoffeln waschen, schälen und im Wasser zur Seite stellen.
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
Karotten waschen, schälen und in Würfel schneiden.
Koriander fein hacken.

2

In einem Topf Fleisch mit 1 cm Ingwer und 2 Knoblauchzehen anbraten. Pfefferkörner und Zitronensaft dazugeben. Kochen bis das Eigenwasser verdunstet ist. Dann mit circa 800 ml Wasser bedecken und kochen bis das Fleisch weich ist.

3

In einem anderen Topf Zwiebeln in Öl anbraten, restlichen Ingwer und Knoblauch dazugeben und bei geringer Hitze 2-3 Minuten köcheln lassen.

4

Pilau Masala (oder 5 Gewürze Mischung), Kartoffeln, Kurkuma, Erbsen und Karotten untermengen und 3-4 Minuten alles kochen.

5

Reis hinzufügen, mit circa 750 ml Brühe (vorher mit dem Fleisch gemacht) ablöschen und mit dem Fleisch bei geringer Hitze kochen, bis der Reis gar ist.

6

In Schalen anrichten, mit Bananen und Tomatensalat (aus Tomaten, Zwiebeln, Koriander) servieren und sofort genießen!

Afrikanischer Gewürzreis mit Rindfleisch – Pilau ya Nyama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Looking for Something?