Indischer Spinat Curry

Cooked Indische Spinat Curry Saag Paneer vegetarisch Indien vegan cremig Rezept Essen einfach kochen palak the cooking globetrotter kulinarische Weltreise
AuthorLaura
DifficultyBeginner

Saag Paneer ist ein cremiger vegetarischer Curry mit knusprigen Käse Würfeln. Gerne auch vegan mit Gemüse, Tofu oder Kichererbsen. Das einfache Rezept ist hier.

ShareSaveShare
Cooked Indische Spinat Curry Saag Paneer vegetarisch Indien vegan cremig Rezept Essen einfach kochen palak the cooking globetrotter kulinarische Weltreise
Yields4 Servings
Prep Time10 minsCook Time20 minsTotal Time30 mins
 4 EL Kokos- oder Olivenöl
 350 g Paneer, indischer Käsealternativ Kartoffeln, Karfiol, Gemüse, Kichererbsen oder Tofu
 1 TL Kreuzkümmel
 1 Zwiebel, fein gehackt
 1 EL Ingwer, fein gehackt
 2 Knoblauchzehe, fein gehackt
 1 Chili, fein gehacktnur die Hälfte für eine mildere Version
 1 TL Koriander Pulver
 ¼ TL Chili Pulver
 ½ TL Kurkuma Pulver
 2 TL Salz
 150 ml Tomatensoße, oder 2 Tomaten
 2 EL Koriander, fein gehackt
 2 EL Schnittlauch, fein gehackt
 1 EL getrocknete Bockshornkleeblätter (Kasuri Methi, Fenugreek)wenn vorhanden
 1 EL Dill, fein gehackt
 450 g Spinatgerne auch aus dem Tiefkühler, dann aber aufgetaut
 ¾ TL Garam Masala Pulver
 150 g SahneKokos Milch für die vegane Variante
1

Paneer in Würfeln schneiden und in einer Pfanne mit 2 EL Öl knusprig anbraten.
(Alternativ: Tofu auch so anbraten. Gemüse, Kartoffeln und Kichererbsen kochen)

2

In einem Topf 2 EL Öl erhitzen, Kreuzkümmel darin kurz anbraten.

3

Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Chili dazugeben und 4-5 Minuten kochen. Mit Wasser ablöschen, sollte es zu trocken sein.

4

Koriander Pulver, Chili Pulver, Kurkuma Pulver und Salz untermengen.

5

Tomaten Sauce dazugeben (oder gewürfelte Tomate) und gut vermischen.

6

Kräuter (Koriander, Schnittlauch, Dill, Kasuri Methi) und Spinat untermengen und circa 10 Minuten kochen.

7

Jetzt Paneer (oder Tofu, Gemüse, Kartoffel, Kichererbsen) dazugeben und vorsichtig mischen.

8

Mit Garam Masala und Sahne (oder Kokos Milch) verfeinern.

9

Mit Naan oder Reis genießen!

CategoryCuisine

Ingredients

 4 EL Kokos- oder Olivenöl
 350 g Paneer, indischer Käsealternativ Kartoffeln, Karfiol, Gemüse, Kichererbsen oder Tofu
 1 TL Kreuzkümmel
 1 Zwiebel, fein gehackt
 1 EL Ingwer, fein gehackt
 2 Knoblauchzehe, fein gehackt
 1 Chili, fein gehacktnur die Hälfte für eine mildere Version
 1 TL Koriander Pulver
 ¼ TL Chili Pulver
 ½ TL Kurkuma Pulver
 2 TL Salz
 150 ml Tomatensoße, oder 2 Tomaten
 2 EL Koriander, fein gehackt
 2 EL Schnittlauch, fein gehackt
 1 EL getrocknete Bockshornkleeblätter (Kasuri Methi, Fenugreek)wenn vorhanden
 1 EL Dill, fein gehackt
 450 g Spinatgerne auch aus dem Tiefkühler, dann aber aufgetaut
 ¾ TL Garam Masala Pulver
 150 g SahneKokos Milch für die vegane Variante

Directions

1

Paneer in Würfeln schneiden und in einer Pfanne mit 2 EL Öl knusprig anbraten.
(Alternativ: Tofu auch so anbraten. Gemüse, Kartoffeln und Kichererbsen kochen)

2

In einem Topf 2 EL Öl erhitzen, Kreuzkümmel darin kurz anbraten.

3

Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Chili dazugeben und 4-5 Minuten kochen. Mit Wasser ablöschen, sollte es zu trocken sein.

4

Koriander Pulver, Chili Pulver, Kurkuma Pulver und Salz untermengen.

5

Tomaten Sauce dazugeben (oder gewürfelte Tomate) und gut vermischen.

6

Kräuter (Koriander, Schnittlauch, Dill, Kasuri Methi) und Spinat untermengen und circa 10 Minuten kochen.

7

Jetzt Paneer (oder Tofu, Gemüse, Kartoffel, Kichererbsen) dazugeben und vorsichtig mischen.

8

Mit Garam Masala und Sahne (oder Kokos Milch) verfeinern.

9

Mit Naan oder Reis genießen!

Indischer Spinat Curry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Looking for Something?