Punsch wie am Weihnachtsmarkt selber machen? Mit diesem Rezept kannst du ihn ohne Zucker und für die ganze Familie zubereiten. Gib gerne einen Schuss Rum für die Erwachsene dazu

Punsch mit oder ohne Alkohol

Punsch wie am Weihnachtsmarkt selber machen? Mit diesem Rezept kannst du ihn ohne Zucker und für die ganze Familie zubereiten. Gib gerne einen Schuss Rum für die Erwachsene dazu.

Aronia Beeren und Birnen Punsch Rezept

Punsch einfach zuhause zubereiten, ohne Zucker. Das geht super einfach und es schmeckt viel besser als fertige Mischungen.

Wir wissen ganz genau, was drinnen ist: Fruchtsaft und Honig aus der Region, Gewürze und einen Schuss Alkohol für die Erwachsenen.

Wir nutzen hier die Süße der Obstsäften und können auf industriellen Zucker verzichten. Gesüßt wird dieser Punsch mit Honig.

Punsch wie am Weihnachtsmarkt selber machen? Mit diesem Rezept kannst du ihn ohne Zucker und für die ganze Familie zubereiten. Gib gerne einen Schuss Rum für die Erwachsene dazu
Punsch ohne Alkohol

Was sind Aronia Beeren?

Aronia Beeren, auch schwarze Apfelbeeren genannt, stammen aus Kanada, werden aber auch in Deutschland, Österreich und Mitteleuropa angebaut.

Sie sind bekannt für ihre wertvollen Inhaltsstoffe, die unseren Körper vor schädlichen freien Radikalen schützen sollen.

Der dunkel-violette Saft hat einen fein-herben und säuerlichen Geschmack, der in dem Punsch durch süßen Birnennektar gut ausgeglichen wird.

Zuckerfreier Punsch selber machen

Aronia und Birnen Punsch

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Punsch wie am Weihnachtsmarkt selber machen? Mit diesem Rezept kannst du ihn ohne Zucker und für die ganze Familie zubereiten. Gib gerne einen Schuss Rum für die Erwachsene dazu

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Kochzeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    20 Minuten

Zutaten

8 Portionen
500 ml Aronia Beeren Saft*
500 ml Birnensaft
1 Orange
1 Zitrone
2 Kardamomkapseln
2 Nelken
1 Anisstern
1 Zimt Stange
2 EL Honig
Rum (optional)

Utensilien

  • Messer
  • Topf

Zubereitung

  1. Orange und Zitrone waschen und in Scheiben schneiden.
  2. In einen Topf die Säfte, Gewürze und Zitrusfrüchte hineingeben und erhitzen.
  3. Honig untermischen und Punsch 10 Minuten ziehen lassen.
  4. Vor dem Servieren nochmals kurz erhitzen. Orangenscheibe in ein Glas geben und mit dem Punsch aufgießen. Gerne mit Sternanis, Zimt und Nelken dekorieren.
  5. Wer mag, gibt auch einen Schuss Rum dazu.

Notizen

Gefällt dir das Rezept? Dann bewerte es und klicke auf die Sterne hier unten. Vielen Dank dafür! Damit steigt meine Reichweite und mein Blog wird auf dem großen World Wide Web besser sichtbar.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @thecookingglobetrotter auf Instagram oder nutze den Hashtag #thecookingglobetrotter.

Kalorien und Angaben für eine Tasse Punsch ohne Rum

Nährwerte und Nährstoffen

98 Kcal
0,8 g Eiweiß
23,3 g Kohlehydraten
0,6 g Fett
2 mg Sodium
20 mg Vitamin C
26 mg Kalzium – 4 mg Chlorid – 15 mg Phosphor – 9 mg Magnesium – 128 mg Kalium – 6 mg Schwefel
Die angegebenen Nährwerte wurden automatisiert berechnet.

Gutes Essen, das gut tut

Aroma mit Wirkung

Macht happy: Zitrusfrüchte enthalten B-Vitamin Pyridoxin. Das Happyhormon Serotonin kann nur ausgeschüttet werden, wenn dieser Stoff vorhanden ist.

Gutes Bauchgefühl: Die Wärme des Punches, Zimt, Gewürznelken und Sternanis helfen bei einem gereizten Magen und gegen Völlegefühl nach einer schweren Mahlzeit.

Ohne Zucker: Punsch wird durch Saft und Obst süß, die zudem gesundheitsfördernde Verbindungen mitliefern.

Punsch wie am Weihnachtsmarkt selber machen? Mit diesem Rezept kannst du ihn ohne Zucker und für die ganze Familie zubereiten. Gib gerne einen Schuss Rum für die Erwachsene dazu
Punsch

Was ist der Unterschied zwischen Punsch und Glühwein?

Punsch, Kinderpunsch oder Glühwein? Schmecken alle super, wärmen in kalten Wintertagen und machen eine tolle Weihnachtsstimmung. Aber wie unterscheiden sie sich Punsch und Glühwein voneinander?

Glühwein

Glühwein wird, wie das Wort schon sagt, mit Wein zubereitet. Dazu kommen Gewürze, Rum und Früchte wie Orangen, Mandarinen, Zitronen. Zucker wird meistens auch dazugegeben.

Punsch

Punsch wird aus Obstsaft und/oder Tee zubereitet. Auch hier dürfen weihnachtliche Gewürze wie Zimt, Nelken, Kardamom und Anis nicht fehlen. Als Alkohol kommt noch Wein und/oder Rum dazu. Zucker ist meisten auch enthalten.

Kinderpunsch

Beim Kinderpunsch verzichtet man auf Alkohol. Er wird mit Tee, Saft, Obst, Gewürzen und Zucker zubereitet.

Punsch mit oder ohne Schuss?

Weihnachtsrezepte

Bist du auf der Suche nach Inspiration für die Adventszeit oder sogar für dein Weihnachtsessen?

Natürlich gibt es hier auf dem Blog auch das eine oder andere Weihnachtsrezept! Wie wäre es mit einem Apfeltiramisu mit Spekulatius Keksen? Klassische Vanillekipferl? Oder einem Kürbisbrot mit Spinat und Feta? Eine Tasse Goldene Milch ? Eine klassische österreichische Grießnockerlsuppe?

Bild Apfeltiramisu, Rezept von The cooking Globetrotter, Sponsored by Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie
Apfeltiramisu mit Spekulatius

The cooking Globetrotter – Wir kochen um die Welt

Auf The cooking Globetrotter gibt es einfache aber authentische Rezepte aus der ganzen Welt, die man leicht mit saisonalen und regionalen Produkten zuhause kochen/backen kann. Ich nehme euch auf eine kulinarische Weltreise mit.

Als berufstätige Mutter zweier Kinder ist mir eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung wichtig. Aber ich möchte nicht in der Küche verrückt werden oder dann Stunden lang nach dem Kochen/Backen putzen. Deswegen sind meine Rezepte recht unkompliziert und alltagstauglich.

Da ich während unserer Auslandsaufenthalte die Möglichkeit hatte, viele Freundschaften aus verschiedenen Ländern zu schliessen, stammen die meisten internationalen Rezepte hier auf dem Blog direkt von meinen Freunden, ihren Familien, oder sind von Ihnen empfohlen worden. Original und authentisch. Und trotzdem mit regionalen und saisonalen Produkte leicht zuhause umsetzbar. Genau darum geht es hier auf The cooking Globetrotter: wir kochen um die Welt, probieren neue (mehr oder weniger) exotische Speisen aus, erweitern unsere kulinarischen Horizonte und machen das ganz einfach und nebenbei, im chaotischen Alltag integriert!

Du kannst mehr über mich, mein Blog und meine Rezepte auf die ÜBER MICH Seite lesen.

Du findest weitere schnelle und unkomplizierte Rezepte, die nicht auf dem Blog veröffentlicht sind, auf meinem Instagram Account @thecookingglobetrotter, wo du auch oft die Möglichkeit hast, an ausgesuchten Gewinnspielen teilzunehmen.

Auf Facebook findest du meine Rezepte unter The cooking Globetrotter

Auf Pinterest pinne ich gerne nicht nur meine Rezepte sondern auch alles, was mich inspiriert und ich unbedingt ausprobieren möchte!

Auf TikTok poste ich schnelle Rezepte und Tipps.

Baci di Dama sind köstliche italienische Haselnusskekse, die für ihre zarte Textur und ihren reichen Geschmack bekannt sind. Der Name "Baci di Dama" bedeutet wörtlich "Damenküsse" und bezieht sich auf die charakteristische Form dieser Kekse.
Haselnusskekse

Du willst…

… gesund und abwechslungsreich kochen und backen?

… neue Gerichte aus fernen Ländern einfach und unkompliziert zuhause zubereiten?

… erprobte Rezepte sofort nach Schlagwörtern finden?

… original und authentisch exotische Speisen zaubern?

… mit herkömmlichen, saisonalen und regionalen Zutaten kochen und backen?

Na, dann habe ich genau das Richtige für dich!

Du kannst dich für meinen Newsletter anmelden und wöchentlich kostenlos ein neues Rezept in deiner Mail Box zugeschickt bekommen!

Zusätzlich erhältst du bei der Anmeldung ein praktisches Ebook mit den Top 10 Rezepten von The cooking Globetrotter.Hier geht es zum Newsletter

Newsletter Anmeldung

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Brevo zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

*affiliate link: dieser Post enthält affiliate links. Wenn ihr über diesen Link kauft, erhalte ich eine kleine Provision, dabei entstehen keine zusätzliche Mehrkosten für euch. Ich gehe mit affiliate links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte, die ich selber nutzte und liebe. Danke für deine Unterstützung!

Laura Matteucci

Ciao!

Ich bin Laura, in Italien geboren, jetzt in Österreich zuhause. Zwischendurch habe ich in ChinaSingapur und den USA gelebt.

Wir reisen so oft (und weit) wie möglich. Und wenn wir nicht gerade unterwegs sind, dann kochen wir um die Welt mit saisonalen und regionalen Zutaten.

Hier findest du unsere Lieblings Rezepte aus der ganzen Welt!
Viel Spaß beim Stöbern! 

Deine Laura

Erfahre mehr über mich

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert