Sommer Rezepte

  • Indische Kokos Tomaten Suppe

    Indische Kokos Tomaten Suppe
  • Blaubeer-Streusel-Kuchen mit Kardamom

    Blaubeer-Streusel-Kuchen mit Kardamom
  • Schwedischer Lachs Käse Kuchen

    Schwedischer Lachs Käse Kuchen
  • Super Schnelle Pfirsich Tarte

    Super Schnelle Pfirsich Tarte
  • Gefrorenes Tiramisu – Kaffee Parfait

    Gefrorenes Tiramisu – Kaffee Parfait
  • Sommer Beeren Traum Kuchen – Zucker frei

    Sommer Beeren Traum Kuchen – Zucker frei
  • Steirisches Zupfbrot Rezept

    Steirisches Zupfbrot Rezept

Steirisches Zupfbrot Rezept

Featured Steirisches Zupfbrot Rezept - Hefeteig Faltenbrot gefüllt mit steirischen Walnüssen und Kürbiskernen, ideal im Sommer bei einer Grillerei

Was darf im Sommer bei einer Grillerei nicht fehlen? Faltenbrot! Ich habe hier eine österreichische Variante: mein steirisches Zupfbrot Rezept mit Walnüssen und Kürbiskernen.

Das Grundrezept stammt von Belma, Ahalni Sweet Home Backblog. Ich schaue sehr gerne bei ihr vorbei, denn sie zaubert unglaublich schöne Torten und Desserts und erklärt die Zubereitung sehr verständlich. So wie ihr süßes Zupfbrot, das ich für mich mit lokalen, steirischen, Zutaten angepasst habe.

Dieses Zupfbrot ist total flexibel und kann auch süß belegt werden. Wir haben es schon mal mit Schokolade und Nüssen gebacken. Auch die Pizza Variante mit Mozzarella Käse und Tomaten schmeckt genial! Im Frühjahr müsst ihr es unbedingt mit Bärlauch Pesto zubereiten!!!


Main Steirisches Zupfbrot Rezept - Hefeteig Faltenbrot gefüllt mit steirischen Walnüssen und Kürbiskernen, ideal im Sommer bei einer Grillerei
Faltenbrot

Ich habe mein Brot in einer Kastenform gebacken und da diese recht groß ist, habe ich die Menge dafür verdoppelt.

Das Brot lässt sich aber auch ganz schön in runden Backformen oder sogar als einzelne Portionen in Muffin Formen backen, wie meine Zupfmuffins, die auch von Belma stammen.

Wer weitere Ideen mit Hefeteig sucht, findet hier bei mir auf dem Blog auch einen Hefekranz mit Erdbeeren und die orientalische Fatayer, Teigtaschen mit Spinat und Feta gefüllt.



AuthorLaura
DifficultyBeginner

Rezept für Steirisches Zupfbrot: Hefeteig Brot mit Walnüssen und Kürbiskernen aus der Steiermark. Perfekt zum Grillen im Sommer

ShareSaveShare

Cooked Steirisches Zupfbrot Rezept. Hefeteig Brot mit Walnüssen und Kürbiskernen aus der Steiermark. Perfekt zum Grillen im Sommer

Yields8 Servings
Prep Time3 hrs 20 minsCook Time35 minsTotal Time3 hrs 55 mins

 42 g Hefe
 130 ml Milch, lauwarm
 20 g Zucker
 500 g Mehl
 2 Eier
 120 g Butter70 g Zimmertemperatur, 50 g geschmolzen
 8 g Salz
 30 g Walnüsse, gehackt
 30 g Kürbiskerne, gehackt

1

Hefe in der warmen Milch mit einem EL Zucker auflösen.

2

Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten, bis er nicht mehr an den Händen klebt. Das geht sehr gut auch mit der Küchenmaschine, dann so lange kneten bis der Teig nicht mehr am Schlüsselrand klebt.

3

Teig zugedeckt 1 Stunde aufgehen lassen.

4

Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.

5

Gehackte Nüsse und Kerne mit der geschmolzenen Butter vermischen und gleichmäßig auf dem ausgerollten Teig verteilen.

6

Teig in Quadrate oder Rechtecke schneiden. Diese sollten ungefähr so groß sein, wie die kurze Seite der Backform.

7

Backform auf der kurzen Seite aufstellen und geschnittene Quadrate hinein aufeinander stapeln.

8

Zugedeckt eine halbe Stunde rasten lassen.

9

Backofen auf 180 C vorheizen.

10

30-35 Minuten backen, bis goldbraun.

11

Genießen!

Ingredients

 42 g Hefe
 130 ml Milch, lauwarm
 20 g Zucker
 500 g Mehl
 2 Eier
 120 g Butter70 g Zimmertemperatur, 50 g geschmolzen
 8 g Salz
 30 g Walnüsse, gehackt
 30 g Kürbiskerne, gehackt

Directions

1

Hefe in der warmen Milch mit einem EL Zucker auflösen.

2

Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten, bis er nicht mehr an den Händen klebt. Das geht sehr gut auch mit der Küchenmaschine, dann so lange kneten bis der Teig nicht mehr am Schlüsselrand klebt.

3

Teig zugedeckt 1 Stunde aufgehen lassen.

4

Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.

5

Gehackte Nüsse und Kerne mit der geschmolzenen Butter vermischen und gleichmäßig auf dem ausgerollten Teig verteilen.

6

Teig in Quadrate oder Rechtecke schneiden. Diese sollten ungefähr so groß sein, wie die kurze Seite der Backform.

7

Backform auf der kurzen Seite aufstellen und geschnittene Quadrate hinein aufeinander stapeln.

8

Zugedeckt eine halbe Stunde rasten lassen.

9

Backofen auf 180 C vorheizen.

10

30-35 Minuten backen, bis goldbraun.

11

Genießen!

Steirisches Zupfbrot

Steirisches Zupfbrot Rezept - Hefeteig Faltenbrot gefüllt mit steirischen Walnüssen und Kürbiskernen, ideal im Sommer bei einer Grillerei
Zupf Brot Rezept

Das steirische Zupfbrot reiche ich bei der Austrian Food Blog Award 2020 in der Kategorie “Brotbacken mit Finis Feinsten” (Werbung).

Dieses und weitere sommerliche Rezepte werde ich in einem E-Book verfassen und es an meine Newsletter Abonnenten kostenlos per E-mail schicken.

Bist du noch nicht dabei? Kein Problem! Du kannst dich jederzeit dafür anmelden! Als Willkommensgeschenk bekommst du mein Kochbuch für kleine Raupen Nimmersatt!

Mama, Hunger! Gratis Kochbuch, kostenlose Rezepte für die ganze Familie
Mama, Hunger!

Kennst du alle meine Social Media Kanäle? Unterstütze mich und meinen Blog: folge und like meine Beiträge!

Auf meinem Instagram Account findest du viele einfache Rezepte!

Ich bin auch auf Facebook vertreten: like und folge meiner Seite um die neueste Rezepte auf deinem Feed angezeigt zu bekommen!

Und natürlich kannst du auch die Bilder und Rezepte meines Blogs auf Pinterest speichern und dort Inspiration finden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Looking for Something?