Granola selber machen – Grundrezept für Knuspermüsli

Granola ohne Zucker ganz nach deinem Geschmack

Granola ist eine köstliche und gesunde Option für ein nahrhaftes Frühstück oder einen energiereichen Snack. Das Beste daran? Du kannst Granola selber machen, ohne auf zugesetzten Zucker zurückzugreifen. In diesem Artikel teilen wir ein einfaches Grundrezept für selbstgemachtes Granola aus dem Backofen – vollgepackt mit natürlichen Aromen und gesunden Zutaten.

Mit diesem einfachen Grundrezept kannst du die Kontrolle über die Zutaten behalten und ein köstliches Granola ohne zugesetzten Zucker genießen. Experimentiere mit verschiedenen Nüssen, Samen und Früchten, um dein ganz persönliches Lieblingsgranola zu kreieren.

Granola ist eine köstliche und gesunde Option für ein nahrhaftes Frühstück oder einen energiereichen Snack. Du kannst Granola selber machen, ohne auf zugesetzten Zucker zurückzugreifen.
Granola mit Äpfeln, Kürbiskernen, Zimt und Walnüssen

Granola Grundrezept

Granola Rezept

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Granola ist eine köstliche und gesunde Option für ein nahrhaftes Frühstück oder einen energiereichen Snack. Du kannst Granola selber machen, ohne auf zugesetzten Zucker zurückzugreifen.

einfach

Zutaten

8 Portionen
110 g Haferflocken
110 g Nüsse und / oder Samen
55 g trockene Früchte, eingeweicht
25 g Kokosöl
50 g Ahornsirup, oder Süße deiner Wahl
60 g Wasser
Kakao, Zimt, Vanille, Tonka Bohne nach Geschmack

Utensilien

Zubereitung

  1. Backofen auf 150 C Umluft erhitzen.
  2. Wenn du getrocknete Rosinen, Pflaumen, Äpfeln, Feigen, Datteln, Aprikosen oder andere trockene Früchte verwendest, lege sie davor für circa 10 Minuten in Wasser zum Einweichen.
  3. Ahorn Sirup und Wasser in eine Pfanne geben und 3 bis 5 Minuten aufkochen und leicht reduzieren lassen.
  4. Haferflocken, Samen, Nüssen und abgetropfte Früchte dazugeben und 5 Minuten anrösten.
  5. Kokos Öl untermengen.
  6. Jetzt Kakao, Vanille, Zimt, Tonka Bohne oder andere Gewürze dazugeben und gut vermischen.
  7. Alles auf einem Backblech gleichmäßig verteilen.
  8. 10 bis 15 Minuten backen, bis der gewünschte Crunch erreicht ist. Mehrmals kontrollieren, damit nichts anbrennt.
  9. Wenn du Schokolade Stücke beimengen möchtest, kannst du das jetzt machen (nicht davor, sonst schmilzt alles).
  10. Abkühlen lassen und schön verpacken oder geniessen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @thecookingglobetrotter auf Instagram oder nutze den Hashtag #thecookingglobetrotter.

Granola ist eine köstliche und gesunde Option für ein nahrhaftes Frühstück oder einen energiereichen Snack. Du kannst Granola selber machen, ohne auf zugesetzten Zucker zurückzugreifen.
Granola ohne Zucker mit Buchweizen

Granola selber machen – diese Zutaten brauchst du dafür

Haferflocken

Ich mag grobkörnige Haferflocken. Du kannst aber auch zarte Haferflocken verwenden, wenn du sie lieber hast.

Probier gerne auch Dinkel Haferflocken oder Mehrkorn-Haferflocken.

Nüsse und Samen

Wähle deine liebsten Nüsse und Samen und vermische sie jedes Mal neu in deinem selbstgemachten Granola.

Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln, Pekannüsse, Macadamia passen alle wunderbar. Du kannst sie vorher ein bisschen zerkleinern. Ich mache das gerne mit dem Mörser*, es geht aber auch in einem Plastikbeutel oder ganz einfach mit dem Messer.

Als Samen kannst du zum Beispiel Chia, Flohsamen, Hanf, Leinsamen oder Sesame nehmen. Auch Buchweizen schmeckt total lecker.

Trockene Früchte

Es gibt ja nicht nur Rosinen! Trockenfrüchte verleihen unserem Granola Süße und auch einige Vitamine und Mineralien, deswegen sollten sie nicht fehlen.

Probiere es mit Cranberries, Rosinen, Pflaumen, Aprikosen, Kokosflocken, Äpfel, Feigen, Blaubeeren,…

Wenn du darauf verzichtest, kannst du stattdessen mehr Samen und Nüssen beimengen. Und für die Süße kannst du eine Banane zerquetschen und zusammen mit dem Kokosöl dazugeben.

Süße

Ich liebe Ahornsirup, denn er hat einen besonderen Geschmack. Deswegen verwende ich ihn gerne in meiner Granola.

Du kannst aber auch Agaven, Kokosblüten oder andere Süßungsmitteln verwenden.

Natürlich ist auch Rohrzucker, Palmzucker oder herkömmlichen Backzucker möglich.

Gewürze

Ganz toll passt eine Prise Zimt, Tonka Bohne und Vanille in jedem Granola dazu!

Auch andere Gewürze wie Kakao, Kurkuma, Matcha sind möglich und sorgen für Abwechslung.

Gedöns

Verfeinere dein Granola mit Schokolade Stücken oder alles, was du und deine Lieben mögen.

Achtung! Schokolade immer am Schluss, wenn das Granola bereits abgekühlt ist, dazugeben. Sonst schmilzt alles zusammen.

Granola ist eine köstliche und gesunde Option für ein nahrhaftes Frühstück oder einen energiereichen Snack. Du kannst Granola selber machen, ohne auf zugesetzten Zucker zurückzugreifen.
Knuspermüsli mit Blaubeeren, Kokos, Pekannüsse und Chia

Gutes Essen, das gut tut – Haferflocken

Superfood Haferflocken

Haferflocken halten durch die vielen Ballaststoffe lange satt. Besonders der lösliche Ballaststoff Beta-Glucan senkt den Blutzucker- und Cholesterinspiegel, wirkt sich positiv auf die Insulinreaktion aus, sorgt für ein längeres Sättigungsgefühl und die Vermehrung guter Darmbakterien.

Haferflocken können effektiv gegen Verstopfung helfen und die Beschwerden lindern.

In Hafer stecken viele Antioxidantien und Polyphenole, unter anderem Avenanthramide. Dieses Antioxidans kann den Blutdruck durch eine höhere Produktion von Stickoxid senken. Das Gasmolekül Stickoxid weitet nämlich die Blutgefäße und verbessert so den Blutfluss.

Haferflocken sind Nervennahrung, denn sie enthalten beachtliche Mengen an Vitaminen aus der B-Gruppe plus etwa 140 Milligramm Magnesium pro 100 Gramm. Das macht sie, zusammen mit dem hohen Eiweißanteil, übrigens auch zur idealen Sportler-Kraftnahrung.

Etwa 12 Gramm Eiweiß stecken in 100 Gramm Haferflocken – das macht sie nicht zuletzt für Veggies interessant. Damit der Körper diese Proteine optimal nutzen kann, isst man Haferflocken am besten mit Milchprodukten.

Quelle: Eatsmarter
Baci di Dama sind köstliche italienische Haselnusskekse, die für ihre zarte Textur und ihren reichen Geschmack bekannt sind. Der Name "Baci di Dama" bedeutet wörtlich "Damenküsse" und bezieht sich auf die charakteristische Form dieser Kekse.
Haselnusskekse

Weihnachtsrezepte aus der ganzen Welt

Auf dem Blog findest du viele festliche Rezepte aus der ganzen Welt für die Advents- und Weihnachtszeit:

Baci di Dama – Baci di Dama sind köstliche italienische Haselnusskekse, die für ihre zarte Textur und ihren reichen Geschmack bekannt sind. Der Name „Baci di Dama“ bedeutet wörtlich „Damenküsse“ und bezieht sich auf die charakteristische Form dieser Kekse.

Vanillekipferl aus Österreich – Du willst ein einfaches Rezept für Vanillekipferl, die auf der Zunge zergehen? Dann bist du hier genau richtig! Inklusive Tipps und Tricks fürs gutes Gelingen!

Jeera aus Indien: Jeera sind typische Indische Kreuzkümmel Kekse. Traditionell zum Tee serviert, bringen sie eine internationale und interessante Note auf deinen Weihnachtsteller.

Mini Pekanuss Törtchen aus Amerika – Amerikanische Pekannuss Törtchen als Mini Pies werden in Silikon Muffin Förmchen gebacken und sehen auf dem Weihnachstteller toll aus!

Glutenfreie Kokosmakronen – Kokos Makronen sind Gluten-freie Weihnachtskekse, weich innen und leicht knusprig aussen. Dekoriert mit ein wenig Schokolade sind diese super einfachen Plätzchen garantiert lecker!

Italienische Cantuccini – Cantucci sind italienische Biskotten, die perfekt zum Kaffee, Tee oder Wein passen. Kekse zum Wein? Ja!! Erfahre mehr darüber hier.

Granola ist eine köstliche und gesunde Option für ein nahrhaftes Frühstück oder einen energiereichen Snack. Du kannst Granola selber machen, ohne auf zugesetzten Zucker zurückzugreifen.
Granola als Geschenk

Knuspermuesli als last minute Weihnachtsgeschenk

Granola eignet sich hervorragend als selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk, das nicht nur den Gaumen erfreut, sondern auch eine persönliche Note verleiht. Verpacke das Granola in dekorative Gläser oder luftdichte Behälter, binde sie mit festlichem Band und füge handgeschriebene Weihnachtswünsche zu.

Praknu 25 Marmeladengläser Klein 125ml – Mit Etiketten & Stift – Luftdicht – Spülmaschinenfest – Ideal zum Verschenken*
  • 🫙 GLÄSER MIT SCHRAUBDECKEL 25er SET: Füllmenge: 125 ml | Material: Korpus aus Glas | Schraubverschluss aus Metall | Farbe: Schwarze Deckel „Made with Love“ | ø 7 cm.
  • 🫙 MIT ETIKETTEN & STIFT: Das Gläserset wird mit schwarzen Etiketten und einem weißen, abwischbaren Marker zum Beschriften des Inhalts geliefert.
  • 🫙 LUFTDICHT & SPÜLMASCHINENFEST: Mit den Schraubdeckelgläser werden die Lebensmittel lange haltbar gemacht und luftdicht konserviert.
  • 🫙 FÜR KONSERVEN, MARMELADE & MEHR: Die Größe der Gläser ist optimal geeignet für selbstgemachtes Gelee, Babybrei, Saucen, Mus, Pesto, Joghurt oder Desserts.
  • 🫙 IDEAL ZUM VERSCHENKEN: Das perfekte Design, um Ihre selbstgemachten Konfitüren und Marmeladen an Freunde, Familie und Gäste zu verschenken!

Noch mehr Ideen für Last Minute Geschenke aus der Küche

Wir kochen um die Welt

Du willst…

… gesund und abwechslungsreich kochen und backen?

… neue Gerichte aus fernen Ländern einfach und unkompliziert zuhause zubereiten?

… erprobte Rezepte sofort nach Schlagwörtern finden?

… originale und authentische exotische Speisen zaubern?

… mit herkömmlichen, saisonalen und regionalen Produkten kochen und backen?

Na, dann habe ich genau das Richtige für dich!

Du kannst hier meinen Newsletter anmelden und wöchentlich kostenlos ein neues Rezept in deinen Mail Box zugeschickt bekommen!

Newsletter Anmeldung

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Brevo zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

*affiliate link: dieser Post enthält affiliate links. Wenn ihr über diesen Link kauft, erhalte ich eine kleine Provision, dabei entstehen keine zusätzliche Mehrkosten für euch. Ich gehe mit affiliate links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte, die ich selber nutzte und liebe. Danke für deine Unterstützung!

Laura Matteucci

Ciao!

Ich bin Laura, in Italien geboren, jetzt in Österreich zuhause. Zwischendurch habe ich in ChinaSingapur und den USA gelebt.

Wir reisen so oft (und weit) wie möglich. Und wenn wir nicht gerade unterwegs sind, dann kochen wir um die Welt mit saisonalen und regionalen Zutaten.

Hier findest du unsere Lieblings Rezepte aus der ganzen Welt!
Viel Spaß beim Stöbern! 

Deine Laura

Mehr über mich erfährst du hier

2 thoughts on “Granola selber machen – Grundrezept für Knuspermüsli”

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert