Orientalische Rezepte

  • Der beste Hummus

    Der beste Hummus
  • Falafel – Kichererbsen Bällchen

    Falafel – Kichererbsen Bällchen
  • Mehr Rezepte…

    Mehr Rezepte…

Pastiera di riso – Italienischer Milchreis Osterkuchen

Index Pastiera di Riso, Italienischer Osterkuchen, Milchreis Kuchen, Torte, Reis, einfaches Rezept, Osterbrunch, Ostertafel, Ostern, original aus Italien

Wer hat schon alles für den Osterhasen vorbereitet? Da wir heuer alle schön brav zuhause sein werden, haben wir Zeit für einen etwas aufwändigeren Kuchen: Pastiera di Riso. Dieser italienische Milchreis Osterkuchen schmeckt genial und meine Version ist noch dazu ganz einfach.

Das original Rezept aus Napoli enthält grano cotto (gekochte Weizen Körner), eine beachtliche Menge Eier, recht viel Zucker, Ricotta, kandierte Orangenschalen und braucht sehr lange.

Ich habe es alles etwas vereinfacht und leichter gemacht. Mein Rezept für Pastiera di riso wird mit herkömmlichen Zutaten gebacken und schmeckt fantastisch!

Der Milchreis Osterkuchen aus Italien hat einen knusprigen Mürbeteig Boden und eine cremige Milchreis-Ricotta Füllung. Ideal für den Osterbrunch, man kann ihn kalt aus dem Kühlschrank oder gleich nach dem Backen lauwarm geniessen.


AuthorLaura

Einfaches Rezept für einen italienischen Osterkuchen aus Mürbeteig und Milchreis: Pastiera di riso bei The cooking Globetrotter

ShareSaveShare

Cooked Main Pastiera di Riso, Italienischer Osterkuchen, Milchreis Kuchen, Torte, Reis, einfaches Rezept, Osterbrunch, Ostertafel, Ostern, original aus Italien

Yields24 Servings

 200 g Arborio Reis*MIlchreis bekommst du bei Reishunger um 10% günstiger mit dem Code Reislaura10
 500 ml Milch
 1 Tonka Bohnealternativ eine Prise Vanille oder Zimt
 500 g Mehl
 5 Eier
 150 g Zucker
 50 g braunen Zucker
 200 g Butter, kalt
 400 g Ricotta
 100 g Sahne
 1 TL Mandel Extrakt oder 2 Tropfen Zitronen Öl**nur naturreine Öle aus kontrolliert biologischem Anbau sind geeignet, wie doTERRA
 1 Prise Zimt
 Puder Zucker

1

Milchreis zubereiten: Milch deiner Wahl, Reis und Tonka Bohne in einen Kochtopf geben.
Auf die höchste Hitzestufe stellen und Milch aufkochen lassen.
Sobald der Milchreis kocht, Hitze reduzieren.
Circa 25 Minuten rühren bis der Milchreis fast die ganze Milch aufgenommen hat.
Soll noch nicht ganz fertig sein, da wir den dann auch backen.
Auskühlen lassen.

2

Teig zubereiten: Mehl, 3 Eier, Zucker (150g insgesamt) und Butter zusammen kneten.

3

Runde Quiche Backform mit Backpapier bedecken. Mürbeteig mit einem Nudelholz ausrollen (1/4 davon für die Dekoration Beiseite stellen) und die Tortenform damit auslegen.

4

Backofen auf 170C vorheizen (Heißluft).

5

Ricotta mit Sahne, Mandel Extrakt, 50 g Zucker, 1 Ei und 1 Dotter gut vermischen.

6

Milchreis (ohne Tonka Bohne) unterrühren.

7

Belag auf den Teig streichen. Restlichen Teig ausrollen und in Streifen schneiden. Damit einen Raster über den Belag machen.

8

45-50 Minuten gold-braun backen.

9

Auskühlen lassen, aus der Backform nehmen und mit Puderzucker bestäuben.

10

Genießen!
Im Kühlschrank aufbewahren.

CategoryCuisine

Ingredients

 200 g Arborio Reis*MIlchreis bekommst du bei Reishunger um 10% günstiger mit dem Code Reislaura10
 500 ml Milch
 1 Tonka Bohnealternativ eine Prise Vanille oder Zimt
 500 g Mehl
 5 Eier
 150 g Zucker
 50 g braunen Zucker
 200 g Butter, kalt
 400 g Ricotta
 100 g Sahne
 1 TL Mandel Extrakt oder 2 Tropfen Zitronen Öl**nur naturreine Öle aus kontrolliert biologischem Anbau sind geeignet, wie doTERRA
 1 Prise Zimt
 Puder Zucker

Directions

1

Milchreis zubereiten: Milch deiner Wahl, Reis und Tonka Bohne in einen Kochtopf geben.
Auf die höchste Hitzestufe stellen und Milch aufkochen lassen.
Sobald der Milchreis kocht, Hitze reduzieren.
Circa 25 Minuten rühren bis der Milchreis fast die ganze Milch aufgenommen hat.
Soll noch nicht ganz fertig sein, da wir den dann auch backen.
Auskühlen lassen.

2

Teig zubereiten: Mehl, 3 Eier, Zucker (150g insgesamt) und Butter zusammen kneten.

3

Runde Quiche Backform mit Backpapier bedecken. Mürbeteig mit einem Nudelholz ausrollen (1/4 davon für die Dekoration Beiseite stellen) und die Tortenform damit auslegen.

4

Backofen auf 170C vorheizen (Heißluft).

5

Ricotta mit Sahne, Mandel Extrakt, 50 g Zucker, 1 Ei und 1 Dotter gut vermischen.

6

Milchreis (ohne Tonka Bohne) unterrühren.

7

Belag auf den Teig streichen. Restlichen Teig ausrollen und in Streifen schneiden. Damit einen Raster über den Belag machen.

8

45-50 Minuten gold-braun backen.

9

Auskühlen lassen, aus der Backform nehmen und mit Puderzucker bestäuben.

10

Genießen!
Im Kühlschrank aufbewahren.

Pastiera di riso – Milchreis Osterkuchen aus Italien

* affiliate Link: dieser Post enthält affiliate links. Wenn ihr über diesen Link kauft, erhalte ich eine kleine Provision, dabei entstehen keine zusätzliche Mehrkosten für euch. Ich gehe mit affiliate links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte, die ich selber nutzte und liebe.


Close up Pastiera di Riso, Italienischer Osterkuchen, Milchreis Kuchen, Torte, Reis, einfaches Rezept, Osterbrunch, Ostertafel, Ostern, original aus Italien
Milchreis Kuchen

Sucht ihr mehr Inspiration für Ostern? Dann schaut doch in der Kategorie Rezepte für Ostern vorbei!

Kennt ihr meinen Instagram Account? Dort findet ihr noch andere Rezepte für Ostern und gerade auch eine Serie für kleine-Raupen-Nimmersatt: gesunde und einfache Ideen für Kinder, die gerade zuhause gestrandet sind und ständig Hunger haben.

Und wenn ihr meine Rezepte nicht verpassen möchtet, könnt ihr sie kostenlos und unkompliziert per Email erhalten: einfach meinen Newsletter hier abonnieren.


Pin Pastiera di Riso, Italienischer Osterkuchen, Milchreis Kuchen, Torte, Reis, einfaches Rezept, Osterbrunch, Ostertafel, Ostern, original aus Italien
Speichere mich auf Pinterest

Pinterest Account von The cooking Globetrotter

Instagram Account von The cooking Globetrotter

Facebook Seite von The cooking Globetrotter

Affiliate Links und Rabatte hier


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Looking for Something?