Herbst Rezepte

  • Vampiren Kekse für Halloween

    Vampiren Kekse für Halloween
  • Einfacher Apfelkuchen, schnell und saftig

    Einfacher Apfelkuchen, schnell und saftig
  • Kürbissuppe, einfach und gesund

    Kürbissuppe, einfach und gesund
  • Pflaumentarte mit Mandel-Mürbeteig

    Pflaumentarte mit Mandel-Mürbeteig
  • Bienenstich Schnecken mit Mandeln und Tonka Bohne

    Bienenstich Schnecken mit Mandeln und Tonka Bohne
  • Schnelles Kürbis Brot mit Spinat und Feta

    Schnelles Kürbis Brot mit Spinat und Feta
  • Indische Kokos Tomaten Suppe

    Indische Kokos Tomaten Suppe

Pflaumentarte mit Mandel-Mürbeteig

Bild von Food Blogger The cooking Globetrotter zum Pflaumen Tarte mit Mandel-Mürbeteig herbstlichen Rezept

Saisonal und regional und trotzdem kulinarisch die Welt entdecken? Kein Problem, dafür sind wir da! Heute gibt es ein Rezept aus Italien: Pflaumentarte mit Mandel-Mürbeteig.

Diese Tarte ist etwas aufwändiger und benötigt lange Rastzeiten im Kühlschrank, aber es zahlt sich definitiv aus! Sie ist geschmacklich sehr fein und absolut wunderschön! Perfekt als Dessert mit Vanille Eis oder geschlagener Sahne für anspruchsvolle Gäste!

Das Rezept ist Teil des Blogger Event Saisonal isst besser. Am 1. Freitag des Monats präsentieren meine Food Blogger Freunde und ich dir neue Rezepte mit saisonalen Zutaten. Was wir uns für den Monat Oktober ausgedacht haben, findest du weiter unten.

Im September gab es für dieses Event von mir eine vegane und basische indische Kokos-Tomaten-Suppe, im August eine super schnelle Pfirsich Tarte und im Juli das italienische Zucchini Kräuter Ricotta Brot.



Herbst Rezepte

Die Pflaumentarte mit Mandel-Mürbeteig ist ein perfektes Herbst Rezept, nicht nur durch die Verwendung von saisonalen Pflaumen und Mandeln, sondern auch wegen den schönen herbstlichen Farben.

Das Rezept stammt aus meiner Lieblings- Italienischen Kochzeitschrift Sale e Pepe (Werbung, unbezahlt, Markennennung). Ich kaufe sie immer wenn ich gerade in meiner Heimat Italien bin und liebe die eindrucksvollen und doch einfachen Rezepte daraus!

Einige meiner Ausgaben sind sogar schon aus dem Jahr 2006! Ich habe meine Sammlung nach Monaten geordnet, so kann ich immer Inspiration zum saisonalen Kochen und Backen holen.

Im Moment gibt es bei uns natürlich viele Herbst Gerichte. Manche Rezepte gibt es hier, andere aber auch auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram : @thecookingglobetrotter

Facebook: The cooking Globetrotter

Pinterest: The cooking Globetrotter


AuthorLaura
DifficultyIntermediate

Ein wunderschönes herbstliches Rezept: saisonalen Pflaumen (Zwetschgen) eingebettet in einer Mandel-Mürbeteig Tarte mit Mandel-Creme.

ShareSaveShare

Bild von Cooked zum Pflaumentarte mit Mandel-Mürbeteig und Mandel-Creme

Yields20 Servings
Prep Time3 hrs 30 minsCook Time35 minsTotal Time4 hrs 5 mins

Mürbeteig (2 Portionen):
 225 g weiche Butter
 140 g Staubzucker
 375 g Mehl
 45 g Mandelmehloder fein geriebene Mandeln, mit oder ohne Schale
 1 Ei
Creme:
 75 g weiche Butter
 75 g Staubzucker
 75 g Mandelmehloder fein geriebene Mandeln, mit oder ohne Schale
 2 TL Mehl
 1 Ei
 10 Pflaumen (Zwetschgen)

1

Für den Teig 225 g weiche Butter mit 95 g Staubzucker mit der Küchenmaschine (Flachrührer) kneten bis er weich und cremig ist.

2

375 g Mehl, restlichen Puderzucker (45 g) und Mandelmehl (45 g) dazugeben und kurz vermischen.

3

Ei zum Teig geben und schnell (am besten mit der Hand) kneten.

4

Teig halbieren und 2 Bälle formen. In Plastikfolie einzeln einwickeln. Wir brauchen nur eine Portion, diese muss 3 Stunden im Kühlschrank rasten.
Die andere Portion kann eingefroren werden für eine zweite Tarte oder auch in Ausstechkekse weiterverarbeitet werden.

5

Für die Creme: 75 g weiche Butter mit 75 g Staubzucker cremig schlagen.

6

Mehl (75 g Mandelmehl und 2 EL Mehl) untermengen. Dann Ei dazugeben und gut vermischen.
Zugedeckt 2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.

7

Nachdem der Teig 3 Stunden im Kühlschrank war, kann man ihn rausnehmen.
In zwei Bögen Backpapier, damit nichts anklebt, zu einem 26 cm Kreis ausrollen.

8

Oberen Backpapierbogen entfernen.
Teig mit unterem Backpapier in einer Tarteform auslegen.
Boden und Rand sollten mit Teig bedeckt sein.
30 Minuten ins Tiefkühlfach legen.

9

Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Die Pflaumenhälften noch halbieren oder sogar kleiner der Länge nach schneiden.
Backofen auf 180 C (Umluft) erhitzen.

10

Nach 30 Minuten Tarte mit der Creme füllen.
Pflaumen kreisförmig darauflegen, von der Mitte weg, wie im Bild.

11

35 Minuten bei 180 C Umluft goldbraun backen.

12

Tarte auskühlen lassen und vorsichitg aus der Form befreien.
Schmeckt genial mit Vanille Eis oder geschlagener Sahne!

Ingredients

Mürbeteig (2 Portionen):
 225 g weiche Butter
 140 g Staubzucker
 375 g Mehl
 45 g Mandelmehloder fein geriebene Mandeln, mit oder ohne Schale
 1 Ei
Creme:
 75 g weiche Butter
 75 g Staubzucker
 75 g Mandelmehloder fein geriebene Mandeln, mit oder ohne Schale
 2 TL Mehl
 1 Ei
 10 Pflaumen (Zwetschgen)

Directions

1

Für den Teig 225 g weiche Butter mit 95 g Staubzucker mit der Küchenmaschine (Flachrührer) kneten bis er weich und cremig ist.

2

375 g Mehl, restlichen Puderzucker (45 g) und Mandelmehl (45 g) dazugeben und kurz vermischen.

3

Ei zum Teig geben und schnell (am besten mit der Hand) kneten.

4

Teig halbieren und 2 Bälle formen. In Plastikfolie einzeln einwickeln. Wir brauchen nur eine Portion, diese muss 3 Stunden im Kühlschrank rasten.
Die andere Portion kann eingefroren werden für eine zweite Tarte oder auch in Ausstechkekse weiterverarbeitet werden.

5

Für die Creme: 75 g weiche Butter mit 75 g Staubzucker cremig schlagen.

6

Mehl (75 g Mandelmehl und 2 EL Mehl) untermengen. Dann Ei dazugeben und gut vermischen.
Zugedeckt 2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.

7

Nachdem der Teig 3 Stunden im Kühlschrank war, kann man ihn rausnehmen.
In zwei Bögen Backpapier, damit nichts anklebt, zu einem 26 cm Kreis ausrollen.

8

Oberen Backpapierbogen entfernen.
Teig mit unterem Backpapier in einer Tarteform auslegen.
Boden und Rand sollten mit Teig bedeckt sein.
30 Minuten ins Tiefkühlfach legen.

9

Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Die Pflaumenhälften noch halbieren oder sogar kleiner der Länge nach schneiden.
Backofen auf 180 C (Umluft) erhitzen.

10

Nach 30 Minuten Tarte mit der Creme füllen.
Pflaumen kreisförmig darauflegen, von der Mitte weg, wie im Bild.

11

35 Minuten bei 180 C Umluft goldbraun backen.

12

Tarte auskühlen lassen und vorsichitg aus der Form befreien.
Schmeckt genial mit Vanille Eis oder geschlagener Sahne!

Pflaumentarte mit Mandel-Mürbeteig

Pin für Pinterest von The cooking Globetrotter mit herbstlichen Rezept für Pflaumentarte mit Mandel-Mürbeteig
Rezept für Pflaumentarte mit Mandel-Mürbeteig

Saisonal is(s)t besser – Oktober

Dabei sind:

Alexandra von meins-mitliebeselbstgemacht|@meins_mitliebe
Frances von carry-on-cooking | @carryoncooking
Julia von beetsandtreats.at/ | @beets.and.treats
Katrin von fernwehkueche/ | @fernwehkueche
Kathrina von kuechentraumundpurzelbaum/ | @kuechentraumundpurzelbaum
Ina von whatinaloves | @whatinaloves
Sandy von wiewowasistgut| @sandy_loves_green 
Tamara und Sebastian von simply-vegan  | @simplyveganorg

Und hier findest du die Links zu den Oktober Rezepten:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Looking for Something?