Gefrorenes Tiramisu – Kaffee Parfait

Ein einfaches Rezept für gefrorenes Tiramisu. Dieses Parfait wird schnell mit Mascarpone und Kaffee gemacht! Perfekt für Parties und im Sommer!
Zum Rezept springen

Tiramisu Parfait

Um mit den heißen Temperaturen mitzuhalten, gibt es heute ein richtig sommerliches Rezept auf dem Blog: Gefrorenes Tiramisù, alias Mascarpone und Kaffee Parfait.

Die Kombination von italienischem Kaffee, Biskotten, Kakao und cremigem Mascarpone ist wirklich unschlagbar! Tiramisù mache ich schon seit Jahren, das Rezept hat mir eine liebe und gute Freundin gezeigt, als wir noch in die Schule in Italien gegangen sind. Und es ist so gut, dass ich immer noch Tiramisù mit dem gleichen Rezept zubereite!

Einige Variationen habe ich aber auch ausprobiert und du findest sie alle auf dem Blog Post über mein leichtes Tiramisù Rezept


tiramisu rezept Pavesini italienisch Italien dessert mascarpone kaffee
Mein Tiramisú

Kaffee Parfait

Das Rezept für dieses Kaffee Parfait ist in Singapur entstanden, wo wir 3 Jahre lang gelebt haben. Ich wollte etwas italienisches und frisches als Dessert für eine Grillparty. Mein klassisches Tiramisu kannten meine Freunde bereits. Da ich dort keine Eismaschine hatte, kam mir die Idee mit dem Parfait und es war köstlich!

Das Rezept ist für circa 16-20 Stücke, je nachdem wie groß die Form ist und auch wie dick die Scheiben geschnitten werden. Ich habe eine Kasten Form verwendet und circa 1 cm dicke Scheiben geschnitten.

Wenn etwas übrig bleibt, einfach gut mit Plastik Folie einwickeln und im Gefrierschrank bis zu 1 Woche aufbewahren, aber normalerweise überlebt es sowieso nicht so lange!

Das gefrorene Tiramisù lässt sich auch kindergerecht mit koffeinfreiem Kaffee zubereiten.


Gefrorenes Tiramisu Rezept

Gefrorenes Tiramisu

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Ein einfaches Rezept für gefrorenes Tiramisu. Dieses Parfait wird schnell mit Mascarpone und Kaffee gemacht! Perfekt für Parties und im Sommer!

mittel

  • Vorbereitungszeit:
    20 Minuten
  • Ruhezeit:
    4 Stunden
  • Gesamtzeit:
    4 Stunden 20 Minuten

Zutaten

20 Portionen
150 ml Kaffee
200 g Butterkekse
4 Eier
100 g Zucker
500 g Mascarpone
150 ml Sahne
2 EL Kakao Pulver

Utensilien

  • Kasten Form
  • Schneebesen
  • Folie
  • Gefrierschrank

Zubereitung

  1. Kaffee deiner Wahl zubereiten, es werden 150 ml benötigt.
  2. 100 ml davon in eine Schale geben und abkühlen lassen.
  3. Kasten Form mit Plastik Folie bedecken.
  4. Butterkekse in den Kaffee eintunken und auf den Boden der Form legen, bis alles abgedeckt ist. Eventuell Kekse brechen, damit sie gut reinpassen.
  5. Wasserbad vorbereiten: Topf mit Wasser zu 1/3 füllen und zum Kochen bringen.
  6. Hitze reduzieren und eine (Metall-) Schale darauflegen.
  7. Dotter (2 Eiweiße beiseitelegen), Zucker und 50 ml Kaffee mit dem Schneebesen verquirlen, bis sie cremig und heller werden. Das kann ein wenig dauern. Nicht aufgeben. Die Creme muss hell sein.
  8. Wenn die Creme heller und schaumig ist, aus der Hitze nehmen und die Schale in Eiswasser legen, damit die Creme abkühlen kann. Weiter rühren bis sie kalt ist.
  9. Mascarpone nach und nach untermengen.
  10. 2 Eiweiße steif schlagen und mit der Mascarpone Creme vermengen. Ich verwende dafür vorsichtig eine Spatula.
  11. Sahne mit dem Schneebesen (elektrisch) steif schlagen und anschliessend vorsichtig zur Creme geben und untermengen.
  12. Circa 1/3 der Creme auf die Biskotten gießen.
  13. Weitere Butterkekse in den Kaffee tunken und eine Schicht damit über die Creme legen.
  14. Noch 1/3 Creme, wieder Kaffee-Biskotten, dann kommt die übrige Creme und die letzte Schicht Kekse.
  15. Mit Plastik Folie bedecken und im Gefrierschrank mindestens 4 Stunden rasten lassen.
  16. Vor dem Servieren auf einen Servierteller stürzen, Folie abnehmen und mit Kakao Pulver bestreuen.
  17. Am besten mit einer Tasse deines Lieblingskaffees genießen!

Notizen

Gefällt dir das Rezept? Dann bewerte es und klicke auf die Sterne hier unten. Vielen Dank dafür! Damit steigt meine Reichweite und mein Blog wird auf dem großen World Wide Web besser sichtbar.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @thecookingglobetrotter auf Instagram oder nutze den Hashtag #thecookingglobetrotter.


Ein einfaches Rezept für gefrorenes Tiramisu. Dieses Parfait wird schnell mit Mascarpone und Kaffee gemacht! Perfekt für Parties und im Sommer!
Kaffee Parfait

Sommer Menü aus meiner Heimat Italien

Als Italienerin gibt es bei uns zuhause natürlich oft italienisches Essen. In meiner Rezeptesammlung aus Italien findest du einige unserer Lieblingsspeisen.

Die Spaghetti al Limone con Gamberi sind nicht nur richtig sommerlich, sondern auch eine phantastische Hauptspeise vor diesem Kaffee Parfait.

Und wenn du noch eine Vorspeise brauchst, für ein italienisches Sommermenü, dann mache auch mein Kräuter-Ricotta Brot mit Zucchini, das wunderbar zu italienischen Antipasti (Salami, Schinken, Käse, getrocknete Tomaten, Oliven,…) passt!



The cooking Globetrotter

Hier auf The cooking Globetrotter gibt es immer wieder neue Themen und Serien, wir reisen kulinarisch durch die Welt! Meine Rezepte sind authentisch und ich habe sie von Einheimischen während meiner Auslandsaufenthalte gelernt. Leicht angepasst, oder mit Hinweisen, wie man exotische Zutaten ersetzen kann, die Rezepte sind meistens einfach und schnell.

Als berufstätige Mutter zweier Kinder ist mir eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung wichtig. Aber ich möchte nicht in der Küche verrückt werden oder dann Stunden lang nach dem Kochen/Backen putzen. Deswegen sind meine Rezepte recht unkompliziert und alltagstauglich.

Für meine Newsletter Abonnenten gibt es, gleich bei der Anmeldung (HIER), mein erstes E-Kochbuch mit Rezepten für die ganze Familie kostenlos dazu!

Mehr Rezepte findest du auch auf meinem Instagram Account, wo ich auch immer wieder Gewinnspiele mit ausgewählten Partners veranstalte. Mit meiner lieben Freundinnen Mona von Zimtliebe.de, Belma von Ahalni Sweet Home und Evelyn von Evelyn im Tortenland sind wir jeden Donnerstag um 19 Uhr auf Instagram Live und backen oder kochen einfache Rezepte, haben Spaß und probieren neuen Trends aus. Folge uns auf Instagram, wir freuen uns dich in unserer Communities zu begrüßen!

Ausserdem findest du mich und vor allem weitere Rezeptideen auf meine Facebook und Pinterest Accounts.


Ein einfaches Rezept für gefrorenes Tiramisu. Dieses Parfait wird schnell mit Mascarpone und Kaffee gemacht! Perfekt für Parties und im Sommer!
Kaffee Parfait

AFBA – Austria Food Blog Award – Italien und die Welt des Caffes mit Segafredo

Dieses Rezept war ein Stück Heimat (Italien) im Ausland (Singapur) für mich und daher wie gemacht für die AFBA Kategorie Italien und die Welt des Caffes gesponsert bei Segafredo.

Als Italienerin spielen Essen und Kaffee eine wichtige Rolle und verkörpern einen Lebensstil, den man zum Glück nicht nur in Italien finden kann! Seit vielen Jahren gibt es gutes italienisches Essen und Kaffee auch in Österreich!

Ich reiche mein Kaffee Parfait (oder Frozen Tiramisu) als stolze Italienerin und Kaffee-Liebhaberin in der Kategorie Italien und die Welt des Caffes ein.


AFBA-ich-bin-dabei-2021
AFBA-The cooking Globetrotter ist dabei-2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Looking for Something?