Mini Granola Törtchen mit Erdbeer-Mousse

Index/Feature

Ich liebe Granola und wollte schon lange diese Tartellettes mit einem leichten und fruchtigen Mousse ausprobieren! Ich sah sie das erste Mal auf Mona’s Instagram Account @foodstylist_happykids. Als ich die ersten regionalen Erdbeeren gefunden habe, wusste ich gleich, was daraus wird!

Ich habe das Rezept leicht abgeändert und es an unseren Geschmack angepasst. Wir waren damit richtig zufrieden! In Singapur sind weder Skyr noch Quark (Topfen) leicht zu finden und deswegen habe ich eine andere Variante für das Mousse getestet. Mascarpone und griechisches Yoghurt haben genau so überzeugt!

Mit diesem Blog Post nehme ich an dem Foodblogliebe Community #erdbeer❤️ Event teil. Auf Instagram könnt ihr unter diesem Hashtag ganz viel Inspiration rund um die Erdbeeren finden. Und hier weiter unten habe ich euch zusätzlich 11 Rezepte verlinkt, die andere Blogger für euch kreiert haben.


Close up
Strawberry Mousse Granola Cups

Ich habe diese Tartelettes in Silikon Backformen gebacken. Mit den Metall Backformen hat es nicht geklappt. Aber ihr könnt auch einfach Papier Förmchen nehmen.

Ihr könnt nicht nur die Zutaten des Mousse variieren (Quark und Skyr oder Mascarpone und Yoghurt), sondern auch andere Früchte nehmen. Hier habe ich Erdbeer-Pulver und frische verwendet. Ich habe auch schon Himbeer-Pulver und Erdbeeren kombiniert. Einfach ausprobieren! Und dann erzählt mir, was euch gut geschmeckt hat!

Und jetzt, bevor ich mit euch das Rezept teile, möchte ich kurz etwas Neues vorstellen. Ihr habt es vielleicht schon bemerkt! Das ist mein erster Blog Post auf DEUTSCH!!! Ich bin gerade dabei meinen Blog und alle Rezepte auf Deutsch zu übersetzen! Das wird ein wenig dauern … Aber ihr könnt mich jederzeit kontaktieren, wenn ihr etwas auf Deutsch braucht!


AuthorLaura
DifficultyBeginner

Diese Tartelettes sind nicht nur lecker sondern auch gesund: das Rezept dazu findest du hier!

ShareTweetSaveShare

Index/Feauture

Yields16 Servings
Prep Time10 minsCook Time20 minsTotal Time30 mins

 100 g Mandel Mehl
 60 g Reis Sirup oder Honig
 100 g gemahlene Haferflocken
 60 g Kokosnuss Öl, flüssig
 50 g Mager Quark oder Mascarpone
 100 g Skyr oder griechisches Yoghurt
 20 g Puderzucker
 10 g Erdbeer-Pulver
 Erdbeeren, frisch
 Quinoa Puffs

1

Zerkleinere die Haferflocken mit dem Mixer.

2

Vermische Mandeln Mehl (100g), Haferflocken (100g), Kokosnuss Öl (60g) und Sirup oder Honig (60g).

3

Backofen auf 160C aufheizen.

4

1-2 Löffeln Teig in kleine Silikon Muffins Backformen eindrucken. Ich empfehle Silkon, mit Metall funktioniert es nicht. Alternativ Papier Förmchen verwenden.
Teig mit den Fingern gut reinpressen (Löffel in einer Hand halten und mit der anderen Teig drucken).

5

20 Minuten backen.

6

Inzwischen Mousse vorbereiten: Quark (50g) und Skyr(100g), (oder Mascarpone und Yoghurt) mit Puderzucker (20g) und Erdbeer-Pulver (10g) gut vermischen.

7

Granola Boden abkühlen lassen, dann 1-2 Löffeln Mousse darauf geben und mit Erdbeeren und Quinoa Puffs dekorieren.

8

Kalt servieren und im Kühlschrank aufbewahren.
Genießen!

Ingredients

 100 g Mandel Mehl
 60 g Reis Sirup oder Honig
 100 g gemahlene Haferflocken
 60 g Kokosnuss Öl, flüssig
 50 g Mager Quark oder Mascarpone
 100 g Skyr oder griechisches Yoghurt
 20 g Puderzucker
 10 g Erdbeer-Pulver
 Erdbeeren, frisch
 Quinoa Puffs

Directions

1

Zerkleinere die Haferflocken mit dem Mixer.

2

Vermische Mandeln Mehl (100g), Haferflocken (100g), Kokosnuss Öl (60g) und Sirup oder Honig (60g).

3

Backofen auf 160C aufheizen.

4

1-2 Löffeln Teig in kleine Silikon Muffins Backformen eindrucken. Ich empfehle Silkon, mit Metall funktioniert es nicht. Alternativ Papier Förmchen verwenden.
Teig mit den Fingern gut reinpressen (Löffel in einer Hand halten und mit der anderen Teig drucken).

5

20 Minuten backen.

6

Inzwischen Mousse vorbereiten: Quark (50g) und Skyr(100g), (oder Mascarpone und Yoghurt) mit Puderzucker (20g) und Erdbeer-Pulver (10g) gut vermischen.

7

Granola Boden abkühlen lassen, dann 1-2 Löffeln Mousse darauf geben und mit Erdbeeren und Quinoa Puffs dekorieren.

8

Kalt servieren und im Kühlschrank aufbewahren.
Genießen!

Mini Granola Törtchen mit Erdbeer-Mousse

Hier sind die fantastischen Kreationen anderer talentierter Blogger:


Genießt die Erdbeer Saison!!

Laura | The cooking Globetrotter


Bottom
Granola Tartelletes with Strawberry mousse

Granola Eerdere Törtchen
Pin mich!

14 Comments

  1. 12. Mai 2019 / 5:35 pm

    Liebe Laura,

    Der Beitrag ist mal wieder richtig richtig klasse geworden und vorallem
    sind das mega tolle Fotos. Irgendwann trinken wir zusammen unsere Flasche Sekt, ja?

    Ganz liebe Grüße
    Rebekka

    • 13. Mai 2019 / 2:35 pm

      Danke Rebekka! Das war wirklich ein super Blogger Event!
      Und ja bald werden wir mal anstossen! Dauert nicht mehr lange!
      Laura

  2. 12. Mai 2019 / 6:38 pm

    Liebe Laura,
    das klingt sehr lecker. Da bekommt man direkt Lust drauf.

    • 13. Mai 2019 / 2:34 pm

      Danke Kathrina, vielleicht hast du im Sommer die Möglichkeit, sie zu machen!

  3. Belma
    12. Mai 2019 / 9:15 pm

    Liebe Laura,

    ich bin begeistert, die sehen zauberhaft lecker aus. ?

  4. 13. Mai 2019 / 1:55 am

    Unglaubdlich tolles Rezept. perfekt für den Sommer! 🙂

    • 13. Mai 2019 / 2:33 pm

      Danke dir! Ja stimmt, richtig erfrischend!

  5. 13. Mai 2019 / 7:44 pm

    Liebe Laura, ich bin ganz verliebt in deine süßen Tartlettes! Ein toller Beitrag und sehr verführerische Fotos 😉 Liebe Grüße, Silvia

    • Laura
      Autor
      13. Mai 2019 / 8:52 pm

      Vielen lieben Dank Silvia!
      Wir haben tolle Beiträge zusammengestellt!
      LG
      Laura

  6. 17. Mai 2019 / 7:27 pm

    Liebe Laura,

    Granola-Cups liebe ich auch so sehr und als ich so deinen Post durchgelesen habe, musste ich feststellen, dass es sie schon viel zu lange nicht mehr gab! Dein Rezept lädt direkt dazu ein deine Granola-Tartelettes auf der Stelle auszuprobieren ❤ Ein wirklich klasse Rezept und ein toller Beitrag zu unserem Erdbeerevent!

    Ich lass dir liebe Grüße da,
    Katrin

    • Laura
      Autor
      18. Mai 2019 / 1:00 pm

      Danke dir liebe Katrin!
      Ich finde diese kleine Häppchen wirklich wunderbar!
      Es freut mich, dass sie bei dir auch gut ankamen!
      Hab ein schönes Wochenende!
      Laura

    • Laura
      Autor
      1. Juni 2019 / 10:14 am

      Vielen lieben Dank Caroline!
      Sind wirklich leicht und super lecker.
      LG
      Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Looking for Something?