Amerikanische mini Pekannuss Pies

Bild von kleinen Törtchen gefüllt mit Pekannüssen, ein Rezept aus Amerika auf dem Blog The cooking Globetrotter, mit Rezepten aus der ganzen Welt. Weihnachtlich, für die Adventszeit, Plätzchen
AuthorLaura
DifficultyBeginner

Die amerikanische Pekanuss Törtchen als Mini Pies werden in Silikon Muffins Förmchen gebacken und sehen auf den Weihnachstteller toll aus!

ShareSaveShare
Bild von kleinen Törtchen gefüllt mit Pekannüssen, ein Rezept aus Amerika auf dem Blog The cooking Globetrotter, mit Rezepten aus der ganzen Welt. Weihnachtlich, für die Adventszeit, Plätzchen
Yields1 Serving
Prep Time10 minsCook Time20 minsTotal Time30 mins
Zutaten für den Teig:
 280 g Mehl
 20 g Zucker
 4 g Salz
 175 g Kalte Butter
 1 Ei
 Wasser, kalt
Zutaten für die Füllung
 2 Eier
 100 g Zucker
 120 g Mais Sirupalternativ Zuckerrübensirup oder Ahornsirup
 70 g Butter, geschmolzen
 150 g Pekannüsse
 1 TL Vanille Extrakt
1

Für den Teig Mehl (280 g), Zucker (20 g) und Salz (4 g) in einer Schüssel vermischen.

2

Kalte Butter in kleine Stückchen teilen und dazugeben. Schnell und kurz kneten.

3

Ei und 1 EL Wasser (kalt) untermengen und nur so lange kneten, bis der Teig sich verbindet.

4

Mit Plastikfolie einwickeln und mindesten 30 Minuten kalt stellen.

5

Silkon Muffin Förmchen einfetten (mit Butter oder Backspray).

6

Backofen auf 170 C Umluft vorheizen.

7

Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Muffin Förmchen mit dem Teig belegen: ein Stück nehmen und mit den Fingern in die Form hineindrücken, damit Boden und Ränder (bis zur Hälfte) bedeckt sind.

8

Teig 5 Minuten goldbraun backen und in den Muffin Förmchen abkühlen lassen.

9

Für die Füllung 2 Eier und 100 g Zucker mit dem Schneebesen verrühren.

10

Vanille Extrakt, Sirup (120 g) und geschmolzene Butter dazugeben und unterrühren.

11

Mit einem Esslöffel die Füllung auf die Törtchen gießen und mit Pekannüssen garnieren.

12

15-20 Minuten im Backofen backen.

13

5 Minuten rasten lassen und dann aus den Förmchen vorsichtig befreien.

14

Gerne mit Vanille Eis oder geschlagener Sahne genießen!

Ingredients

Zutaten für den Teig:
 280 g Mehl
 20 g Zucker
 4 g Salz
 175 g Kalte Butter
 1 Ei
 Wasser, kalt
Zutaten für die Füllung
 2 Eier
 100 g Zucker
 120 g Mais Sirupalternativ Zuckerrübensirup oder Ahornsirup
 70 g Butter, geschmolzen
 150 g Pekannüsse
 1 TL Vanille Extrakt

Directions

1

Für den Teig Mehl (280 g), Zucker (20 g) und Salz (4 g) in einer Schüssel vermischen.

2

Kalte Butter in kleine Stückchen teilen und dazugeben. Schnell und kurz kneten.

3

Ei und 1 EL Wasser (kalt) untermengen und nur so lange kneten, bis der Teig sich verbindet.

4

Mit Plastikfolie einwickeln und mindesten 30 Minuten kalt stellen.

5

Silkon Muffin Förmchen einfetten (mit Butter oder Backspray).

6

Backofen auf 170 C Umluft vorheizen.

7

Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Muffin Förmchen mit dem Teig belegen: ein Stück nehmen und mit den Fingern in die Form hineindrücken, damit Boden und Ränder (bis zur Hälfte) bedeckt sind.

8

Teig 5 Minuten goldbraun backen und in den Muffin Förmchen abkühlen lassen.

9

Für die Füllung 2 Eier und 100 g Zucker mit dem Schneebesen verrühren.

10

Vanille Extrakt, Sirup (120 g) und geschmolzene Butter dazugeben und unterrühren.

11

Mit einem Esslöffel die Füllung auf die Törtchen gießen und mit Pekannüssen garnieren.

12

15-20 Minuten im Backofen backen.

13

5 Minuten rasten lassen und dann aus den Förmchen vorsichtig befreien.

14

Gerne mit Vanille Eis oder geschlagener Sahne genießen!

Amerikanische mini Pekannuss Pies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Looking for Something?