Der beste Hummus

Index Featured Hummus ist ein einfacher Kichererbsen Dip aus dem Nahen Osten, wie man ihn richtig cremig und lecker macht, findest du hier heraus!
AuthorLaura
DifficultyBeginner

Hummus ist ein einfacher Kichererbsen Dip aus dem Nahen Osten, wie man ihn richtig cremig und lecker macht, findest du hier heraus!

ShareSaveShare
Index Featured Hummus ist ein einfacher Kichererbsen Dip aus dem Nahen Osten, wie man ihn richtig cremig und lecker macht, findest du hier heraus!
Yields4 Servings
Prep Time10 minsCook Time30 minsTotal Time40 mins
 250 g Kichererbsen, gekocht
 1 tbsp Tahini (Sesampaste)
 1 qt Knoblauchzehe
 1 qt Zitrone
 1 tsp Natur Yoghurt
 2 tsp Olivenöl
 Sumac
1

Kichererbsen über Nacht einweichen und dann 30-40 Minuten oder bis sie weich sind in Wasser kochen. Kochwasser NICHT wegschütten.

2

Knoblauchzehe hacken und Zitronen pressen.
Circa 10 Kichererbsen für die Dekoration beiseitelegen.

3

Zum Pürieren brauchen wir einen guten Blender oder Pürierstab.
Kichererbsen mit Knoblauch, einer Prise Salz, 1 EL Tahini, 1-2 EL Zitronensaft, 2-3 EL Kochwasser, 1 EL Olivenöl und 1 TL Yoghurt pürieren.
Jetzt kosten und nach Bedarf mit Salz, Zitronensaft (für mehr Säure) und Kochwasser (cremiger) adjustieren.

4

Hummus in eine schöne Schale transferieren.
Vor dem Servieren mit den Kichererbsen dekorieren und mit 1 EL Oliven Öl und Sumac beträufeln.
Genießen mit Brot, Gemüse Sticks, in Salaten oder Wraps.

Category, Cuisine

Ingredients

 250 g Kichererbsen, gekocht
 1 tbsp Tahini (Sesampaste)
 1 qt Knoblauchzehe
 1 qt Zitrone
 1 tsp Natur Yoghurt
 2 tsp Olivenöl
 Sumac

Directions

1

Kichererbsen über Nacht einweichen und dann 30-40 Minuten oder bis sie weich sind in Wasser kochen. Kochwasser NICHT wegschütten.

2

Knoblauchzehe hacken und Zitronen pressen.
Circa 10 Kichererbsen für die Dekoration beiseitelegen.

3

Zum Pürieren brauchen wir einen guten Blender oder Pürierstab.
Kichererbsen mit Knoblauch, einer Prise Salz, 1 EL Tahini, 1-2 EL Zitronensaft, 2-3 EL Kochwasser, 1 EL Olivenöl und 1 TL Yoghurt pürieren.
Jetzt kosten und nach Bedarf mit Salz, Zitronensaft (für mehr Säure) und Kochwasser (cremiger) adjustieren.

4

Hummus in eine schöne Schale transferieren.
Vor dem Servieren mit den Kichererbsen dekorieren und mit 1 EL Oliven Öl und Sumac beträufeln.
Genießen mit Brot, Gemüse Sticks, in Salaten oder Wraps.

Der beste Hummus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Looking for Something?