Sommer Beeren Traum Kuchen – Zucker frei

Index featured

Es ist noch Sommer! Und ja es gibt einheimische Beeren! Das müssen wir noch einmal richtig feiern und genießen! Und mit diesem zucker-freien Kuchen mit einer Schicht Tofpen (Quark) und ganz vielen Beeren können wir diese tolle Sommer Früchte richtig genießen und verabschieden!

Das funktioniert mit jeder Art von Beeren oder auch Obst. Und wenn ihr das im Winter backen wollt, nimmt einfach tiefgekühlte Beeren, ist nicht ganz gleich aber noch richtig lecker!

Backen ohne industrielle Zucker geht auch ganz leicht und es heisst nicht, dass der Kuchen nicht süß ist! Die Datteln liefern nicht nur die notwendige Süße sondern auch wertvolle Nährstoffe!


AuthorLaura
DifficultyBeginner

Ohne Zucker backen? Schmeckt das?! Und wie! Niemand wird es merken! Dieser Kuchen, voller frischer oder TK Beeren wird euch davon überzeugen!

ShareTweetSaveShare

Cooked

Yields16 Servings
Prep Time15 minsCook Time40 minsTotal Time55 mins

 100 g Medjool Datteln (von Reishunger)* affiliate link
 125 g Butter, Zimmertemperatur
 225 g Mehl
 16 g Back Pulver
 2 Eier
 1 EL Vanille Extrakt
 125 ml Milch
 50 ml Obst Saft deiner Wahl
 250 g Beeren, frisch oder TK
 1 Limette
 1 Handvoll Mandelblätter
 250 g Quark (Topfen)

1

Backofen auf 140 C vorheizen.

2

Backpapier zum Ball formen und unter fliesendem Wasser naß machen, somit ist es flexibler und passt sich der ausgewälten Form besser an.

3

Datteln entkernen und fein schneiden.

4

Weiche Butter (125g) mit Mehl (225g), Backpulver (16g), Vanilla Extrakt (1EL), 2 Eier, Milch (125ml) und Datteln gut rühren bis der Teig schön cremig ist.

5

Teig in Backform (mit Backpapier belegt) füllen und 40 Minuten goldbraun backen.

6

In der Zwischenzeit Obstsaft deiner Wahl (50 ml) zum Kochen bringen, 100g Beeren dazugeben und ausschalten. Wenn du TK Beeren verwendest, circa 5 Minuten kochen, bis sie nicht mehr gefroren sind.

7

Quark (250g) mit dem Rührbesen lange rühren, bis er cremig ist. 100 g Beeren daruntermischen.
Sollte die Creme zu sauer sein, etwas Reis Sirup dazugeben.

8

Wenn der Kuchen komplett abgekühlt ist, mit der Quark Creme bestreichen. Dann die Beeren und Saft darüber gießen.

9

Mit Mandelblättern, geriebener Limettenschale und restlichen Beeren dekorieren.

10

Genießen!
Oder im Kühlschrank aufbewahren bis zum Servieren.

Ingredients

 100 g Medjool Datteln (von Reishunger)* affiliate link
 125 g Butter, Zimmertemperatur
 225 g Mehl
 16 g Back Pulver
 2 Eier
 1 EL Vanille Extrakt
 125 ml Milch
 50 ml Obst Saft deiner Wahl
 250 g Beeren, frisch oder TK
 1 Limette
 1 Handvoll Mandelblätter
 250 g Quark (Topfen)

Directions

1

Backofen auf 140 C vorheizen.

2

Backpapier zum Ball formen und unter fliesendem Wasser naß machen, somit ist es flexibler und passt sich der ausgewälten Form besser an.

3

Datteln entkernen und fein schneiden.

4

Weiche Butter (125g) mit Mehl (225g), Backpulver (16g), Vanilla Extrakt (1EL), 2 Eier, Milch (125ml) und Datteln gut rühren bis der Teig schön cremig ist.

5

Teig in Backform (mit Backpapier belegt) füllen und 40 Minuten goldbraun backen.

6

In der Zwischenzeit Obstsaft deiner Wahl (50 ml) zum Kochen bringen, 100g Beeren dazugeben und ausschalten. Wenn du TK Beeren verwendest, circa 5 Minuten kochen, bis sie nicht mehr gefroren sind.

7

Quark (250g) mit dem Rührbesen lange rühren, bis er cremig ist. 100 g Beeren daruntermischen.
Sollte die Creme zu sauer sein, etwas Reis Sirup dazugeben.

8

Wenn der Kuchen komplett abgekühlt ist, mit der Quark Creme bestreichen. Dann die Beeren und Saft darüber gießen.

9

Mit Mandelblättern, geriebener Limettenschale und restlichen Beeren dekorieren.

10

Genießen!
Oder im Kühlschrank aufbewahren bis zum Servieren.

Beerentraum Kuchen, Zucker-frei

*affiliate links: dieser Post enthält affiliate links. Wenn ihr über diesen Link kauft, erhalte ich eine kleine Provision, dabei entstehen keine zusätzliche Mehrkosten für euch. Ich gehe mit affiliate links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte, die ich selber nutzte und liebe.

Ich habe diesen wunderschönen Kuchen schon öfters gebacken, mal nur mit Himbeeren, mal mit ganz viele verschiedenen Beeren, je nachdem, was gerade verfügbar ist. Und es sieht immer toll aus, wobei hier nur ein Haufen Beeren darauf geschmissen wird! Also echt keine Hexerei!

Mein Beeren Traum Kuchen hat es auch auf die Expat Living Singapore Magazine geschafft, dort würde es im Februar 2019 auf Seite 111 gedruckt.


close
Zuckerfrei

Wenn ihr gerne andere Zucker armen oder freie Rezepte ausprobieren möchtet, gibt es hier auf dem Blog noch meine Banana und Blaubeeren Muffins, die noch dazu auch kalorienarm sind (nur 110 Kcal!).

Und die super einfachen und köstliche Granola Törtchen, perfekt als frischer Snack oder leichte Nachspeise.

Habt ihr schon mal ohne Zucker gebacken? Und was?


pin
Speichere mich auf Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Looking for Something?